Schöner wohnen in Wolmirstedt

Bei der WWG haben wir für jeden die passende Wohnung

WWG

Hinweise zur Abfallentsorgung in der Corona-Krise

Geschrieben am 27.03.2020

Hinweise zur Abfallentsorgung in der Corona-Krise

Hinweise zur Abfallentsorgung seitens Kommunalservice Landkreis Börde AöR

Für Haushalte, in denen infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle in häuslicher Quarantäne leben, werden folgende Maßnahmen empfohlen:

Abfälle, die kontaminiert sein können, sollen in stabilen, möglichst reißfesten Abfallsäcken gesammelt werden. Ein Einwerfen von z.B. losen Taschentüchern in eine Abfalltonne ist möglichst zu vermeiden.

Die Abfallsäcke sind durch Verknoten oder Zubinden zu verschließen.

Bei der Getrennthaltung der Abfälle (Blaue Tonne, Gelbe Tonne, Biotonne) ist darauf zu achten, dass mindestens 3 Tage vor dem Abholtermin keine Abfälle in die jeweiligen Tonnen gegeben werden (begrenztes Überleben der Viren auf Oberflächen nach Bundesinstitut für Risikobewertung zum Übertragungspotenzial des Corona-Virus über Lebensmittel und Gegenstände).

Für Glasabfälle und Pfandverpackungen wird empfohlen, diese nicht über den Restmüll zu entsorgen, sondern bis zur Aufhebung der Quarantäne im Haushalt aufbewahren.
Eine Reinigung der Oberflächen ist empfehlenswert.

Für alle privaten Haushalte in Deutschland, in denen keine infizierte Personen oder begründete Verdachtsfälle von COVID-19 leben, gilt weiterhin uneingeschränkt das Gebot der Abfalltrennung. Für sie ändert sich bei der gewohnten Abfallentsorgung nichts.

Quelle: https://www.ks-boerde.de